Natur

Straßenbeleuchtung dezimiert Insekten

Die künstliche Helligkeit, für die der Mensch in der Nacht zunehmend sorgt, ist Gift für Insekten. Vor allem kurzwelliges Licht von LED-Straßenlaternen trägt zum Aussterben nachtaktiver Kleintiere wie Schmetterlingen bei. […]

geplanter Grünzug auf altem Eisenbahnviadukt in Rotterdam
Natur

Metropolen engagieren sich für Artenvielfalt

Rund um den Globus verschwinden in rasendem Tempo Tiere und Pflanzen, ein Symbol ist das Insektensterben. Zugleich fressen sich die Städte tief in die Landschaften. Forscher rufen dazu auf, die urbanen Regionen so zu gestalten, dass sie zum Erhalt der Biodiversität beitragen. […]

Kein Bild
Natur

Marienkäfer fliegt nicht mehr

Auf der Schwäbischen Alb beobachten Forscher einen drastischen Rückgang wichtiger Insektenarten. Sie warnen vor unabsehbaren Folgen für das Ökosystem. Wulf Gatter, Leiter der Forschungsstation Randecker Maar, ist tief beunruhigt. In seinen Fangnetzen finden sich immer […]