Mobilität

Klimafreundlicher Autoverkehr ist politisch möglich

Ein Reformpapier für das Bundesumweltamt fordert höhere CO2-Preise für Verbrenner, damit mehr Geld für Stromer-Boni und den Bau von Fuß- und Radwegen zur Verfügung steht. Gleichzeitig sollten die EEG-Umlage abgeschafft und die private Nutzung von Dienstwagen verteuert werden. […]

Energie

Private Energiewende: Sonnenstrom für das eigene Auto

Wer sich einen Stromer zulegt, tut zwar etwas für die Verkehrswende. Gleichzeitig treibt er den Bedarf an elektrischer Energie nach oben. Würden alle PKW mit Strom fahren, müssten kleine und große Versorger etwa ein Sechstel mehr E-Energie erzeugen. Ein Projekt aus Freiburg zeigt Auswege aus der drohenden Verknappung. […]

Klima

Trotz der Fortschritte: Mehr ist noch immer zu wenig

Das virtuelle Treffen der vierzig Staatschefs war ein gigantischer Schritt nach vorn. Fast alle wichtigen Spieler formulierten neue, ehrgeizigere Ziele. Doch die Ergebnisse reichen nicht. Soll die Erderwärmung auch nur abgebremst werden, müssen diesem Schritt noch viele folgen. Ungelöst bleiben auch die Probleme der schlecht regierten Staaten des Südens. […]

Style

Geld gespart, Klima geschont

Ob Fernseher, Smartphone oder E-Bike: Wer langlebige Konsumgüter kauft, kommt am Ende konstengünstiger weg als bei weniger haltbaren Geräten und leistet zugleich einen Beitrag gegen die Erderwärmung. […]

Energie

Fair Trade mit den Herstellerländern

Mit Blick auf den zu erwartenden Import des klimafreundlichen Energieträgers Wasserstoff fehlen Regeln für eine nachhaltige Produktion in den Exportregionen. Für den Aufbau einer Wasserstoffindustrie in Deutschland wird ein Teil des klimafreundlichen, mit Wind- und […]