Schwimmende Solarstrom-Module auf einem See in den Niederlanden
Energie

Der Solarstrom-Schatz vom Silbersee

China hat die größte schwimmende Solarfarm, auch Singapur, Südkorea und Holland setzen im großen Stil auf sauberen Solarstrom vom Wasser. Nun nimmt die Technik auch in Deutschland Fahrt auf – mit einem Projekt in Nordrhein-Westfalen. […]

Energie

Stromtrasse nach England verhindert Dunkelflauten

Ein 720 Kilometer langes Unterwasserkabel zwischen Wilhelmshafen und der Themsemündung soll bis zum Jahr 2026 die Netze des Vereinigten Königreiches und Deutschlands miteinander verbinden. Die Stromautobahn dient auch dazu, zeitlich begrenzte Überschüsse oder Unterversorgungen aus Wind- und Solarkraft auszugleichen. […]

Energie

Zehn Euro für eine halbe Stunde Bügeln?

Je mehr Solar- und Windkraft, desto größer die Gefahr, dass die Versorgung zusammenbricht, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht. Dagegen helfen Reservekraftwerke, deren Strom aber extrem teuer werden könnte. […]

Handelsraum der Kölner Next Kraftwerke für grünen Strom
Energie

Strommarkt: Shell weiter auf Einkaufstour

Der niederländisch-britische Mineralölkonzern baut sein Engagement in Sachen Ökoenergien aus. In Köln übernimmt er Next Kraftwerke. Der Stromhändler bündelt das Angebot aus Wind-, Solar- und Biogasanlagen und vermarktet es an europäischen Strombörsen. […]

Ökolomie

Kohle machen ohne Stütze

Im brandenburgischen Metzdorf haben die Stadtwerke Tübingen einen Solarpark in Betrieb genommen, der ohne öffentliche Förderung auskommt. Das Projekt zeigt, dass Sonnenstrom auch nach rein kaufmännischen Prinzipien erzeugt werden kann. […]